Halterner Judo-Club 66 e.V.

Judo-Veteranen wollen Leben retten Aktionstag ‚Notfallverhalten schulen – die schnelle Hilfe‘

Jeder weiß, wer Sport treibt, bleibt länger fit und gesund. Doch immer öfter kommt es auch bei Sportlern zum plötzlichen Herztod. Dabei sind nicht nur Breitensportler betroffen Die wenigsten Menschen erinnern sich noch an die Erste-Hilfe-Kurse zur Wiederbelebung z.B. aus der Fahrschule. Dabei sollten doch alle die nötigen Handlungsabläufe anwenden

Weiterlesen

Erik Tombarge trägt den 3. Dan

Am zweiten Samstag im November richtet des Nordrhein-Westfälische Dan- Kollegium e.V. traditionell eine Dan Prüfung aus. Auch in diesem Jahr durfte der Halterner Judo Club 66 e.V. diese Veranstaltung austragen. 30 Prüflinge kamen am 10.11. in die Christa Hartmann Halle, um ihre Prüfungen zum 1. bis 4. Dan abzulegen. Bereits

Weiterlesen

Neue Stadtmeister 2018

Am 17. März suchte der Halterner Judo Club 66 e.V die neuen Stadtmeister 2018. 23 Judoka kamen am Samstagmorgen in die Christa Hartmann Halle, um in insgesamt 6 Gewichtsklassen anzutreten. In jeder Gewichtsklasse kämpften mindestens 3 Judoka den begehrten Stadtmeisterschaftstitel aus. Zahlreiche Zuschauer sahen spannende Kämpfe. Während einige Kämpfe über

Weiterlesen

Verspätetes Weihnachtsgeschenk für den Halterner Judo Club

Der Förderverein Bundesdeutscher Hilfsdienste e.V. fördert gemeinnützige Einrichtungen. Bereits mehrfach hatte der Halterner Judo Club in der Vergangenheit versucht, hier Spendengelder zu erhalten.Nun bekam die Vereinsvorsitzende, Nina Feldmann, die frohe Kunde. Der Förderverein Bundesdeutscher Hilfsdienste e.V. (FBH e.V.) unterstützt die Arbeit des Halterner Judo Clubs mit einer großzügigen Spende von

Weiterlesen